Rohstoffknappheit auf Baustellen

Durch Lieferengpässe werden Baumaterialien knapp

Der Umgang mit der Coronapandemie stellt uns auch 2022 weiterhin vor große Herausforderungen. Eine davon: die anhaltenden Lieferengpässe und die damit einhergehende Rohstoffknappheit.

Rohstoffe wie Holz, Stahl und Kunststoffe sind knapp, und wer seine Baumaterialien bestellen möchte, hat es im Moment nicht leicht. Restriktionen an Häfen, fehlende Container, erkranktes Personal – die Ursachen gestörter Lieferketten sind vielfältig, die Folgen zunehmend katastrophal.

Auch Vorprodukte wie Chemikalien oder Elektronik sind knapper geworden. Vieles ist kaum aufzutreiben und die Baumaterialienpreise steigen dadurch immens in die Höhe. Was man bekommt, ist daher vor allem eines: richtig teuer! Mit dem sich zuspitzenden Mangel geht gerade im Baugewerbe ein weiteres Problem einher: Der Diebstahl auf Baustellen nimmt immer größere Ausmaße an. In den letzten Monaten hat es zum Teil „spektakuläre Fälle“ bei der Entwendung von Baumaterialien gegeben, und die Sorge von Verantwortlichen, dass dieser Trend sich fortsetzen könnte, ist – berechtigterweise – groß.

Die Baumaterialienknappheit macht aus Ihren Rohstoffen regelrechte Kostbarkeiten, die es nun mehr denn je zu schützen gilt. Wir von BauWatch können das! Buchen Sie jetzt unsere Überwachung und profitieren Sie von zuverlässigem Schutz.

Baumaterialien schützen – so wichtig wie nie:

KUNDENSTIMMEN

Lösungen

Passende Lösungen vor Ort

Für jede Aufgabe haben wir die passende Lösung – als integrierten Service individuell auf Sie zugeschnitten, bei Bedarf in optimal vernetzter Kombination verschiedener Dienstleistungen..

Kontakt Angebot anfordern
BauWatch DE