Objektschutz für Ihr Projekt: so bleibt’s bezahlbar!

Baustellenüberwachung eines verlassenen Gelände durch VideoturmBeim Thema Objektschutz haben viele Verantwortliche Bedenken und Fragen: Kann ich mir eine Überwachung leisten? Benötige ich eigentlich eine Überwachung? Wie wirkungsvoll ist ein professioneller Objektschutz auf der Baustelle, dem Leerstand, der Anlage überhaupt? Verantwortliche, die aufgrund dieser und weiterer Zweifel auf eine Überwachung vollständig verzichten, zahlen dafür einen hohen Preis. Professionelle Diebesbanden und Vandalen verursachen materielle und finanzielle Schäden, die ein zuverlässiger Objektschutz minimieren kann – wenn er richtig geplant und umgesetzt wird.

Objektschutz nicht zu teuer?

Die klare Antwort auf diese Frage lautet: Nein! Denn wer bei dem Thema Sicherheit und Überwachung an horrende Kosten denkt, hat zumeist ein ganz konkretes, aber veraltetes Szenario im Kopf: Nachtwächter, die zu festgelegten Zeiten die verschiedenen Areale begehen. Das kostet allein wegen der außerordentlichen Arbeitszeiten viel Geld, zusätzlich schnellen an Wochenenden und Feiertagen die Personalkosten noch weiter in die Höhe. Die Realität einer modernen Überwachung sieht heute jedoch ganz anders aus – und ist durchaus bezahlbar. Eine etablierte Alternative zum bemannten Wachschutz auf dem Gelände ist die Überwachung mit Videotürmen, die in den benötigten Zeitfenstern unterbrechungsfrei arbeiten – ohne Nacht- und Wochenendzuschlag. Die Kosten einer solchen Sicherheitslösung liegen häufig bei kaum einem Drittel des Preises eines benannten Wachdienstes vor Ort.

Videogestützte Objektüberwachung bietet:

  • lückenlosen Objektschutz bei Tag und Nacht
  • hohe Präventivwirkung gegen Diebstahl und Vandalismus
  • Sicherheit für Material, Werkzeug und Fahrzeug


Wie funktioniert der BauWatch-Objektschutz überhaupt?

Das Team von BauWatch konnte 2017 mehr als 550 Verhaftungen erzielen. Die Zahl der Delikte, die durch den Einsatz unserer hochmodernen Videotechnik verhindert wurde, ist vermutlich noch weitaus höher, denn der Objektschutz von BauWatch wirkt in doppelter Hinsicht präventiv. Erstens schreckt allein die Anwesenheit unserer Kameratürme potentielle Straftäter ab. Das grüne Licht signalisiert schon vor Betreten des Geländes: Hier wird beobachtet! Die zweite Stärke von BauWatch sind die erfahrenen Sicherheitsmitarbeiter. Unsere Videokameras nehmen die Vorgänge auf Ihrem Gelände nicht einfach auf, sondern senden bei Bewegungen und anderen Auffälligkeiten sofort ein Signal an die permanent besetzte Zentrale. Dort wird jeder Alarm persönlich von unseren Mitarbeitern geprüft, die unbefugte Eindringlinge über die in die Türme integrierten Lautsprecher direkt ansprechen und des Geländes verweisen. So effizient arbeitet kein Wachmann, denn er kann seine Augen nicht überall haben – BauWatch schon.

Informieren Sie sich jetzt über das System von BauWatch: Schützen Sie Ihr Eigentum vor Schäden durch Vandalismus und Diebstahl! Nach einer Besichtigung Ihres Objekts unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot, das Sie überzeugt!  


Unsere mobilen Videotürme sind vielseitig einsetzbar. Beispielhafte Anwendungsmöglichkeiten:

Neben den Großstädten wie Berlin, Hamburg, München, Köln und Frankfurt schützen wir bundesweit Baustellen, Gebäude, Objekte, Industrie- und Freiflächen.