Wie Notre-Dame aus 50 Milliarden Datenfetzen neu aufgebaut wird

Notre Dame 1200x629 gruen 1 1024x536 1

Intelligente 3D-Datenmodellierung soll den Wiederaufbau von Notre-Dame unterstützen 

Das Unternehmen hat im Laufe der Jahre bereits an über 2000 Projekten in 18 Ländern gearbeitet. So wurden nicht nur die technischen Maßnahmen zur digitalen Auferstehung von Notre-Dame betreut, sondern auch das römische Amphitheater in Orange in der Provence, von AGP in die Virtuelle Realität (VR) befördert, um ein futuristisches Besuchsziel für Touristen zu schaffen.



Kontakt Angebot anfordern
BauWatch DE