Grünes Licht für frischen Wind am neuen Gradierwerk Xanten

BauWatch schützt das Gradierwerk in Xanten

Oft zeigen sich unerwünschte Begleiterscheinungen bei Bauvorhaben aller Art: Vandalismus und Diebstahl gehören mittlerweile fest zur Tagesordnung deutscher Baustellen und Projekte. Entstandene Schäden an Objekt und Material sind dabei nicht selten erheblich und führen teils zur völligen Zerstörung.

Um das frisch installierte Gradierwerk im Kurpark Xanten vor dergleichen zu schützen, hat die Kurparkverwaltung bereits im Vorfeld für das passende Sicherheitskonzept gesorgt:

Ab sofort schützt BauWatch das Gradierwerk Xanten vor unbefugtem Zugriff jeder Art.

Der gesicherte Bereich wird bei Dunkelheit durchgängig mit grünem Licht ausgeleuchtet, sodass Tätern der Spielraum für geheime Machenschaften genommen wird. Durch die Signalfarbe sowie den Bekanntheitsgrad der Grünlichtüberwachung ist jedem Täter schon im Vorfeld klar, dass er hier gesehen wird.

BauWatch schützt nicht nur die Baustelle, sondern auch all diejenigen, die sich ohne kriminelle Energien vor Ort bewegen und aufhalten. Interessierte sowie begeisterte Blicke sind unbedingt gewünscht, sorgt doch das Gradierwerk selbst für reine Luft und einen Mehrwehrt für Stadt und Besucher. Um die Privatsphäre zu schützen wird der öffentliche Bereich nicht überwacht, sodass nur Bewegung innerhalb der Einfriedung wahrgenommen wird.