Angebot anfordern

BauWatch zeigt’s der Polizei

Die Polizei lässt sich das BauWatch-System erklären

Die Abteilung Prävention der Polizeidirektion Brandenburg berät Bürgerinnen und Bürger zum Thema Sicherheit. Ob Baustellen geschützt werden sollen, sich einsam gelegene Bauernhöfe absichern wollen oder größere Veranstaltungen schutzbedürftig sind: Die Polizei ist hier präventiver Freund und Helfer.

Da BauWatch der Profi auf dem Gebiet der Gelände- und Objektsicherung ist, erbat sich die Präventionsabteilung der Polizei nun eine Vorführung der Möglichkeiten, die eine mobile Videoüberwachung mit sich bringt.

Ein LKW voll BauWatch-Überwachungstprme für die Polizei Brandenburg

Live-Täteransprache erfolgreich getestet

Ein vierköpfiges BauWatch-Team, bestehend aus Fahrer, Servicetechniker, Vertriebsaußendienstler sowie dem Vertriebsleiter Deutschland fanden sich dafür heute in der Polizeiinspektion Elbe-Elster ein. Der mitgeführte LKW transportierte das gesamte BauWatch-Produktportfolio, um bei der anschließenden Live-Vorführung zu demonstrieren, wie die mobile Videoüberwachung durch BauWatch funktioniert. Ein Überwachungsturm wurde abgeladen, aufgestellt, der Überwachungsbereich eingestellt und mit der Leitstelle in Ratingen koordiniert sodass nach dem Überwachungsstart die eindringende Person eindrucksvoll per Live-Ansprache aus dem Turmlautsprecher “vertrieben” werden konnte.

Live-Präsentation bei der Polizei

Nach der dreiviertelstündigen Demonstration der mitgebrachten Überwachungssysteme fanden sich Polizisten und die BauWatchdelegation zu einem Gruppenbild zusammen: Der Startschuss, gemeinsam für mehr Sicherheit zu sorgen, ist gegeben.