Mit einer lückenlosen Videoüberwachung sichern Sie Rest- und Wertstoffe vor dem Zugriff Unbefugter. Ob Einzeltäter sich für den privaten Gebrauch bedienen oder professionelle Einbrecher im großen Stil Stromkabel, Elektroteile, Batterien oder Metalle entwenden: In beiden Fällen handelt es sich um Diebstahldelikte, die den Betreibern von Recyclinghöfen, Wertstoffunternehmen oder Schrottplätzen materiellen Schaden zufügen. Hinzu kommen zerstörte Zäune, Tore oder Fenster. Die mobilen Überwachungslösungen von BauWatch sind bestmöglich auf die besondere Infrastruktur weitläufiger Areale ausgerichtet und sichern zuverlässig – zu jeder Tages- und Nachtzeit, bei allen Lichtverhältnissen.

Ihre Vorteile eines mobilen Videoüberwachungssystems

  • lückenlose Überwachung großer Areale
  • sofortige Detektion jedes Eindringlings im Überwachungsbereich
  • die hauseigene BauWatch-Leitstelle reagiert umgehend
  • Präventionsschutz, bevor es zum Diebstahl kommt
  • Verhinderung von Unfällen Unbefugter auf dem Betriebsgelände
  • Schutz vor Zerstörung und Vandalismus

Persönlicher Überwachungsschutz durch geschulte Mitarbeiter

Kriminalstatistiken zeigen: Je schneller der Wachdienst reagiert, desto zuverlässiger werden Diebe und Einbrecher gestoppt, bevor es zum Delikt kommt. Bereits wenige Sekunden, nachdem sich eine Person oder ein Fahrzeug in den Detektionsbereich unserer Videoüberwachungssysteme begeben hat, prüfen wir in der zu jeder Tages- und Nachtzeit besetzten Leitstelle am Bildschirm per Liveübertragung den Vorgang. Umgehend erfolgt die direkte Ansprache der unbefugten Eindringlinge. Dabei setzen wir auf den Schreckmoment der persönlichen Ansprache und nicht auf vorinstallierte Toneinspielungen.

Fakt ist: Erfahrene Diebe erkennen Tonbandaufnahmen und ignorieren diese einfach. Wenn unsere geschulten Sicherheitsmitarbeiter der Leitstelle im Alarmfall persönlich per Turmlautsprecher intervenieren, zeigt das Wirkung: Handelt es sich um potenzielle Diebe, Einbrecher oder Vandalen, teilen wir per Lautsprecher unmissverständlich mit, dass man sie filmt und die Polizei bereits auf dem Weg ist. Die Lautstärke der Tonverstärker erhöht den Effekt unserer unmissverständlichen Verwarnung und die angesprochenen Personen fliehen umgehend.

Lückenlose Überwachung für Recyclinghöfe, Schrottplätze und mehr

Die Überwachungskameras von BauWatch sind technisch optimal für den Einsatz unter freiem Himmel ausgestattet. Die Konstruktion ist robust, witterungsbeständig und steht mit einem Gewicht von über einer halben Tonne sehr sicher. Die Videoüberwachungstechnik im mehr als sechs Meter hohen Kopf der Türme basiert auf hochauflösenden PTZ-Dome-Kameras oder alternativen Wärmebildkameras. Sie überschauen Areale auf Wertstoff- oder Recyclinghöfen von bis zu 200 Metern im Durchmesser, im definierten Detektionsbereich absolut lückenlos. Die integrierte Analysesoftware erkennt anhand sogenannter Pixelverschiebungen jede Bewegung – sofort wird ein Signal an die permanent besetzte Leitstelle gesendet. Die sensible Komponentensensorik der BauWatch-Überwachungslösungen reagiert aber nicht nur auf Eindringlinge, sondern ebenso zuverlässig auf Manipulationsversuche oder Störungen, die unkompliziert per Fernwartung behoben werden.

BauWatch bietet Videoüberwachung für

  • Entsorgungsbetriebe aller Art
  • Recyclinghöfe und Recyclingunternehmen
  • Autoverwertung und Schrottplätze
  • Wertstoffhöfe und Reststoffhöfe
  • Abbruch- und Abrissunternehmen

Mobile Videoüberwachung für Wertstoffhöfe ist flexibel

Die mobilen Kameratürme werden von uns so aufgestellt, dass der zu sichernde Bereich optimal überschaut wird. Bei der Positionierung sind wir flexibel, weil unsere Überwachungssysteme bei Bedarf mit einer autarken Stromversorgung ausgestattet sind. Überwachungstürme des Typs BauWatch Solar Thermal kombinieren die Energie der außen installierten Solarpaneele mit dem Strom aus der integrierten Brennstoffzelle. Ein intelligentes Energiekonzept mischt die Stromquellen variabel, abhängig vom Wetter. So wird eine hohe Betriebsdauer gewährleistet. Zehn Tage, bevor der Kraftstoff sich dem Ende neigt, erhalten wir in der Leitstelle ein entsprechendes Signal und füllen den Brennstoff wieder auf. Darüber hinaus sind typenunabhängig alle Videoüberwachungstürme von BauWatch mit einem Notfallakku ausgestattet. Bei einem Stromausfall oder einer Trennung vom Netz arbeitet die Überwachung für bis zu 48 Stunden unterbrechungsfrei weiter.